site builder

Spanischkurse auf Teneriffa

Unsere Partnerschulen bieten Kurse in Puerto de la Cruz (Norden) und Costa Adeje (Süden).

Ortsinformation

Puerto de la Cruz (Norden)

Puerto de la Cruz ist ein ehemaliges Fischerdorf, welches durch seinen Charme, die freundliche Atmosphäre und sein subtropisches Klima zu einem der meistbesuchten Orte auf Teneriffa geworden ist. Oberhalb der Stadt liegt das grüne und fruchtbare Orotava-Tal.

Neben wunderschönen Stränden (Playa Jardín und Martiánez) bietet Puerto de la Cruz Attraktionen wie den Botanischen Garten, den Loro-Park und den üppigen Taoro-Park.

Unsere Partnerschule in Puerto de la Cruz ist ausgestattet mit 8 klimatisierten Räumen, einer Sonnenterrasse und einem Fitnessstudio, um Ihnen während Ihrer Lernpausen jeden Komfort zu bieten.

Costa Adeje (Süden)

Die Gemeinde Adeje ist im Südwesten der Insel gelegen. Die milden Temperaturen zwischen 20 und 30 Grad machen die Region zu einem ganzjährigen Urlaubsparadies. Costa Adeje ist ausgestattet mit einer Vielzahl an Hotels, Bars, Restaurants und Nachtclubs und bietet Unterhaltung für alle Altersstufen. Neben dem vielfältigen Angebot schätzen Touristen aber auch die wunderschönen Sandstrände und die Landschaft, welche tagsüber zu Erholung einladen.  


Der Spanisch-Intensivkurs: Alle Vorteile auf einen Blick

• Flexibler Kursbeginn

jeden Montag im Jahr (Ausnahme: Kursbeginn für Anfänger ohne Vorkenntnisse jeden 1. und 3. Montag im Monat)

• Einheitliche Kursniveaus

Die Kursniveaus richten sich nach dem Europäischen Referenzrahmen (A1-C2). Zur Einstufung bieten wir bei der Ankunft einen Sprachtest an.

• Effektive Lehrmethoden

Unsere Partnerschule vor Ort bietet eine einzigartige, auf Kommunikation ausgerichtete Lehrmethode, welche die Schüler zugleich fordert und ihnen Spaß am Unterricht bereitet.

• Geschultes Lehrpersonal

Alle SprachlehrerInnen sind Muttersprachler und haben einen Universitätsabschluss und mindestens 5 Jahre Erfahrung im Unterrichten. Jeder von ihnen hat eine individuelle Methode entwickelt, um den Schülern Spaß und Begeisterung am Sprachenlernen zu vermitteln.

• Anerkannter Bildungsurlaub

Der Spanisch Intensivkurs ist als Bildungsurlaub anerkannt in folgenden Bundesländern:

Hamburg, Rheinland-Pfalz, Niedersachen, Hessen, Berlin, Brandenburg, Schleswig-Holstein, Saarland, Bremen und Thüringen.

Kursdetails, Stundenplan, Lernziele

Beim Kurstyp handelt es sich um einen Intensiv-30-Kurs, der 30 Unterrichtseinheiten pro Woche beinhaltet (eine Unterrichtseinheit entspricht 45 Minuten). Der Unterricht findet von Montag bis Freitag, 9:00 – 14:00 Uhr statt (mit 2 Kaffeepausen à 15 Minuten).

Über ein breites Spektrum von mündlichen, schriftlichen und Hörübungen sowie Grammatik, Phonetik und Übungen zur Schriftsprache wirst du als Anfänger schnell einen Zugang zur spanischen Sprache finden bzw. als Fortgeschrittener deine Kenntnisse rasch erweitern. Vokabelübungen und kleine Rollenspiele ergänzen das Programm und sorgen für einen kurzweiligen und erfolgreichen Lernprozess, der eine Vielzahl wichtiger Themen abdeckt.

Lernziele entsprechend des Europäischen Referenzrahmens:

Lernziele A1 („Grundstufe I“): TN können sehr einfache alltägliche Ausdrücke verstehen und benutzen und konkrete Bedürfnisse erfüllen, wie sich vorzustellen. TN können an einfacher Kommunikation teilnehmen, wenn das Gegenüber langsam spricht.

Lernziele A2: („Grundstufe II)“: TN können Sätze und häufig benutzte Ausdrücke verstehen, z.B. persönliche Angaben oder Angaben über die Familie. TN können Informationen austauschen und Routineaufgaben erledigen. Sie können ihren Hintergrund und ihre Umgebung beschreiben.

Lernziele B1 („Mittelstufe I“): TN können die Hauptinhalte bekannter Themen wie Arbeit, Schule, Freizeit etc. verstehen. Sie finden sich bei Reisen durch spanischsprachige Länder problemlos zurecht. TN können Erfahrungen, Geschehnisse, Träume, Hoffnungen und Ziele ausdrücken und beschreiben und kurze Erklärungen zu ihren persönlichen Plänen geben.

Kurstermine 2019:

Termine für die einwöchigen Kurse:

01.07.2019 - 05.07.2019

15.07.2019 - 19.07.2019

05.08.2019 – 09.08.2019

19.08.2019 – 23.08.2019

02.09.2019 – 06.09.2019

16.09.2019 – 20.09.2019

07.10.2019 – 11.10.2019

21.10.2019 – 25.10.2019

04.11.2019 – 08.11.2019

18.11.2019 – 22.11.2019

16.12.2019 – 20.12.2019

Termine für die zweiwöchigen Kurse:

01.07.2019 – 12.07.2019 (nur in Costa Adeje)

15.07.2019 – 26.07.2019

19.08.2019 – 30.08.2019

02.09.2019 – 13.09.2019

16.09.2019 – 27.09.2019

07.10.2019 – 18.10.2019

04.11.2019 – 15.11.2019

18.11.2019 – 29.11.2019



Kurstermine 2020

einwöchig 2020

20.-24. Jan

3.-7. Feb

17.-21. Feb

2.-6. Mär

16.-20. Mär

6.-10. Apr

20.-25. Apr

4.-8. Mai

18.-22. Mai

1.-5. Jun

15.-29. Jun

zweiwöchig 2020

20. - 30. Jan 

3.-14. Feb

17.-28. Feb

2.-13. Mär

16.-27. Mär

6.-17. Apr

4.-15. Mai

18.-29. Mai

1.-12. Jun

15.-26. Jun

Übersicht der Preise und Leistungen

Anmeldegebühr: 45€

Kursgebühren:

pro Person 1 Woche: 295,90€

pro Person 2 Wochen: 591,80€

Anmeldegebühr: 49,50€

Kursbuch: 20€

Flughafentransfer:

Teneriffa Flughafen Süd – Puerto de la Cruz: 92,40€

Teneriffa Flughafen Nord – Puerto de la Cruz: 46,20€

Teneriffa Flughafen Süd – Costa Adeje: 35,20€

Teneriffa Flughafen Nord – Costa Adeje: 92,40€

Unterkunft

Wir vermitteln Unterkunft bei Gastfamilien (mit Frühstück oder HP) oder in gut ausgestatteten Gästehäusern, die mit anderen Kursteilnehmern geteilt werden können (eigenes Zimmer, Zugang zu Küche und Bad, WLAN, TV und Waschmaschine).

Preise Costa Adeje (pro Person/Woche):

Gastfamilie B&B: 222€

Wohnung im EZ: 154€

Preise Puerto de la Cruz (pro Person/Woche):

Gastfamilie B&B: 222€

Gästehaus im EZ: 192,50€

Gästehaus im DZ: 253€

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! 


Mobirise

PUERTO DE LA CRUZ