Sprachkurse als Bildungsurlaub?!

Bildungsurlaub - Aber wie???

Jeder Arbeitnehmer hat einen gesetzlichen Anspruch auf Bildungsurlaub. Dieser dient der beruflichen Weiterbildung. Wenn Sie länger als 6 Monate in einem Unternehmen vollzeitbeschäftigt waren, haben Sie ein Anrecht auf 5 Tage Bildungsurlaub oder auf zwei aufeinanderfolgende Kalenderjahre zusammengerechnet 10 Tage. Dabei ist Ihnen auch die Fortzahlung Ihres Arbeitsentgeltes gewährleistet. (Mehr Infos über den Bildungsurlaub finden Sie hier.)

Dieses Bildungsurlaubsgesetz gibt es in Deutschland bundesweit, außer in Bayern und Sachsen.

Auch in den oben genannten Bundesländern, in denen Bildungsurlaub nicht unterstützt wird, ergeben sich oft individuelle Möglichkeiten, wenn es für Ihren Beruf wichtig ist, eine Fremdsprache zu lernen. Sprechen Sie am besten mit Ihrem Chef!

Für den Bildungsurlaub muss ein Antrag gestellt werden, weshalb eine frühzeitige Planung nötig ist.

SPRACHKURSE werden als Bildungsurlaub genehmigt.  

Vor Beantragen des Bildungsurlaubs sollten Sie sich mit Ihrem Vorgesetzten über Zeitpunkt, Dauer und Inhalte der Sprachreise einigen.

Sie sollten sich nach der Genehmigung frühzeitig für Ihren Sprachkurs anmelden, um uns eine individuelle Planung der Sprachreise mit Ihnen gemeinsam zu ermöglichen. Aktuelle Kurse

Wir freuen uns auf Sie!

 

zurück