<> Oroba für Sprachen - Ihre Sprachschule im Rhein-Neckar-Kreis! -

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Sprachunterricht (AGBs)

  1. Änderungen der Veranstaltungstermine werden dem/der Teilnehmer/in spätestens zwei Werktage vorher mitgeteilt.
  2. Bei Einzelunterricht legt der/die Teilnehmer/in seinen/ihren Unterrichtsplan im Einvernehmen mit uns fest. Absagen oder Änderungen vereinbarter Unterrichtstermine müssen dem Büro spätestens drei Werktage vorher mitgeteilt werden.
  3. Mindestteilnehmerzahl: Für alle Kurse gilt eine Mindestteilnehmerzahl, die in der Regel beim Kurs angegeben ist. Kurse, die diese Zahl nicht erreichen, können abgesagt werden. Der Betrag wird zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Mit Zustimmung der Teilnehmer/innen können Kurse mit zu geringer Teilnahmezahl bei entsprechender Preiserhöhung bzw. Reduzierung der Unterrichtszeit durchgeführt werden. Kommen nach Festsetzung der Preiserhöhung neue Teilnehmer/innen in den Kurs, bleibt die Höhe der Aufzahlung davon unberührt.
  4. Unterrichtsfrei sind die offiziellen Feiertage des Landes Baden-Württemberg sowie der Zeitraum zwischen dem 20. Dezember und dem 06. Januar jedes Jahres. Der Unterricht findet, soweit nicht anders vereinbart, an Werktagen statt.
  5. Vereinbarter Unterricht, der nicht in Anspruch genommen wird, muss in jedem Fall bezahlt werden.
  6. www.arabisch.name behält sich notwendige Änderungen gegenüber den Angaben im Programmheft vor. Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen.
  7. Bescheinigungen: Teilnahmebescheinigungen werden auf Wunsch ausgestellt, wenn mindestens 80% der Kursstunden besucht wurden. Bescheinigungen jedweder Art können nur binnen eines Jahres ab Kursende ausgestellt werden.
  8. Der Vertrag endet mit dem angegebenen Unterrichtsende automatisch.
  9. Die Teilnahme am Unterricht geschieht auf eigene Gefahr. Für Unfälle auf dem Weg zur und von der Veranstaltung sowie für Diebstähle und Verlust oder die Beschädigung von Gegenständen übernimmt www.arabisch.name auch bei Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche keine Haftung.
  10. Ein Kurs kommt nur zustande, wenn es mindestens VIER Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer gibt. Bei weniger Teilnehmern bzw. Teilnehmerinnen kann der Kurs nach Absprache trotzdem stattfinden, wenn eine Kürzung des Kurses vorgenommen bzw. ein Aufpreis gezahlt wird. Dazu gibt es die Staffelung für reguläre Kurse:
    bei 4 TeilnehmerInnen findet der Unterricht 12X (24 UE) statt,
    bei 3 TeilnehmerInnen findet der Unterricht 9X (18 UE) statt und
    bei 2 TeilnehmerInnen findet der Unterricht 7X (14 UE) statt.
  11. Kosten: Mit der Anmeldung wird eine Anzahlung von 50,-Euro fällig.
    1. Die restliche Kursgebühr 3-5 Tage vor Kursbeginn.
    2. Bei längeren Kursen erfolgt die Zahlung der Gebühren in vierteljährlichen Raten im voraus. Individuelle Vereinbarungen sind möglich.
    3. Die im Programm aufgeführten Kosten sind Kursgebühren. Sie beinhalten keine Übernachtungs- und Verpflegungskosten. Es gelten die Preise des gültigen Kursprogramms.
  12. Rücktritt: Ein Rücktritt muss immer schriftlich erfolgen.
  13. Bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Kursbeginn fallen 50,- Euro Bearbeitungsgebühr an. Bei Rücktritt 4 Wochen bis 8 Tage vor Kursbeginn fallen 10% der Kursgebühr und 50 Euro Bearbeitungsgebühr an.
  14. Bei Rücktritt später als 8 Tage vor Kursbeginn bzw. bei Fernbleiben von der Veranstaltung ist die gesamte Kursgebühr zu bezahlen. Kündigung nach Kursbeginn jeweils 6 Wochen zum Quartalsende möglich.
  15. Der Gerichtsstand ist Mannheim.

Stand: 18.10.2011